In der Denkmalpflege gilt der Kalkputz als fester Bestandteil und ebenso wird der moderne Häuslbauer nicht daran vorbeikommen, wenn er die Vorteile dieses Baustoffes genießen will. Durch die vielseitige Einsatzfähigkeit sind die Anwendungsmöglichkeiten unserer Marmorputze breit gefächert.

Stucco Veneziano und Stucco Marmorino sind reine Marmorputze, ohne den Zusatz von organischen Vergütungen die aus Erdöl hergestellt werden. Der Nachteil dieser synthetischen Bindemittel ist erstens die Schimmelanfälligkeit und die Umwelt wird dadurch unnötig belastet. Diese Bindemittel sind aber nicht nötig. Es gibt heute Menschen die verbringen 80 Prozent ihrer Zeit in geschlossenen Räumen. Somit ist es vom Klima dieser Räumlichkeiten abhängig wie sich Gesundheit und Wohlbefinden entfalten können. Die Nachfrage schadstoffarmer Baustoffe steigt wieder an.
Wenn Sie mit den Anleitungen von Stucco Naturale arbeiten, steht einem edlen Ergebnis nichts entgegen und zwar ausgeführt mit natürlichen Produkten wie zum Beispiel unsere Highlights, die Marmorputze Stucco Veneziano und Marmorino.
Hier geht es zu den Verarbeitungsanleitungen.

Welche Vorteile sich mit dem Einsatz von Marmorputzen ergeben?

Diese Edelputze sind frei von Schadstoffen und die Raumfeuchte reguliert sich. Dank der Alkalität des Kalkes werden Mikroben nicht leben können. Diese hygienische Wirkung hat man sich früher in Stallungen zunutze gemacht. Ebenso wirkt er antistatisch und deshalb bleibt weniger Hausstaub hängen. Die hohe Alterungsästethik wirkt in Ihrer Schönheit ohne Vergleich. Kalk ist reversibel und kann problemlos entsorgt werden. Die Vielseitigkeit der Verarbeitungsmöglichkeiten wurde bereits in einem anderen Beitrag vorgestellt. Hier können Sie ihn lesen.