Imprägnierung für 2K-Versiegelung

15,70 67,70 

Enthält 20% MwSt. AT
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Imprägnierung zur Vorbereitung eines idealen Untergrundes für eine Beschichtung mit 2K-Versiegelung.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Wo wird die Imprägnierung verwendet?

Für eine streifenfreie Beschichtung mit 2K-Versiegelungen ist eine vorherige Imprägnierung dringend zu empfehlen.
Das Saugverhalten des Untergrundes wird angepasst und die Verarbeitung der Versiegelung wird dadurch viel einfacher. Das Problem von Spurenbildung des Rollers wird dadurch stark minimiert.

Was genau ist die Imprägnierung für 2K-Versiegelungen?

Emissionsarme, weichmacher-, lösemittelfreie und geruchneutrale Imprägnierung, für die Vorbehandlung von mineralischen Spachtelböden, zur darauffolgenden Beschichtung mit 2K-Versiegelung.

Eigenschaften:

  • Dringt tief in das Material ein
  • Verfestigend die Oberfläche
  • Haftvermittelnd
  • Leicht zu verarbeiten
  • Trocknet schnell

 Verarbeitung:

Bei Bedarf mit bis zu 1 % Wasser verdünnen um glänzende Stellen zu vermeiden. Mit einer Lackierwalze auftragen und einarbeiten. Auch im Sprühverfahren zu verarbeiten. Nicht unter +5°C Objekt- und Lufttemperatur verwenden. Das Werkzeug wird sofort nach dem Gebrauch mit Wasser gereinigt.

Verbrauch:

In Abhängigkeit vom Saugverhalten, wird der Auftrag ein- oder zweimal durchgeführt. Pro Schicht ca. 150-200 ml/m².

Lagerung:

Gebinde dicht verschließen. Kühl und frostfrei lagern.

Gewicht n. a.
Inhalt

1 Liter, 5 Liter

Schatulle mit Muster fuer Spachteltechniken

FÜR HANDWERKER UND ARCHITEKTEN!

Handlicher Musterfächer zur Präsentation moderner Spachteltechniken.

Hier klicken

You have Successfully Subscribed!